Rheinen

DAS Dorf

7. Dezember 2020
von Vorstand
Keine Kommentare

Der Nikolaus in Rheinen

Bereits am 05. Dezember kam der Nikolaus, in der Kutsche von Klaus Walde – gezogen von Tosca -, nach Rheinen.

An 4 Stationen traf er auf mehr als 40 Kinder um mit ihnen zu sprechen und natürlich um Schokoladen-Nikoläuse zu verteilen.

Frage: Was wünscht Du Dir denn zu Weihnachten?

Antwort: Dass Du (der Nikolaus) im nächsten Jahr wieder zum Weihnachtsdorf am Dorfgmeinschaftshaus kommen kannst.

Dem schließen wir uns an.

Ihr Vorstand

30. November 2020
von Vorstand
Keine Kommentare

Es sind noch Sterne da…

Kurzfristig ausverkauft waren die Sterne für den Iserlohner Norden auch in Rheinen. Am Samstag, bei unserem klitzekleinen Weihnachtsdorf ‚zum mitnehmen‘, war die Nachfrage sehr groß.

Mittlerweile gibt es Nachschub: gegem eine Spende für die Dorfgemeinschaft können wieder Sterne auf dem Hof Mikus, Osterfeldweg, abgeholt werden.

18. November 2020
von Vorstand
Keine Kommentare

Stationen vom Nikolaus am 05.12.2020

  1. Mecklenburger Straße / Ecke Pommernstraße (Durchgang zur Rheinener Str.)
  2. Brandenburger Straße / Ecke Thüringer Str. (Durchgang zum DGH)
  3. Dorfplatz
  4. Dorfstraße / Ecke zum Westhof
  5. Dorfgemeinschaftshaus

Um 14 Uhr geht es los. Die hier angegebene Reihenfolge wird eingehalten.

Anmeldungen unbedingt erforderlich. info@rheinen.de

Die Schoko-Nikoläuse werden an Kinder von Mitgliedern der Dorfgemeinschaft ausgegeben.

Wir halten uns an alle Corona-Bestimmungen. Bitte sorgt dafür, dass diese eingehalten werden.

Liebe Grüße von den irdischen Helfer*innen vom Nikolaus


13. November 2020
von Vorstand
Keine Kommentare

EILMELDUNG: Der Nikolaus kommt auch in diesem Jahr

Soeben kam die Nachricht vom Nikolaus höchstpersönlich:

„Ich komme am Samstag, den 05.12.2020. Unter Einhaltung der Coronaschutzmaßnahmen werde ich verschiedene Punkte im Dorf mit meiner Kutsche ansteuern. Mit dabei habe ich aber leider keine von meinen irdischen Helferinnen gepackte Tüten, dafür aber für jedes Kind einen Schoko-Nikolaus“

Wann und wo der Nikolaus Station macht, erfahrt Ihr in Kürze.

8. November 2020
von Vorstand
1 Kommentar

Weihnachtsdorf auf Bestellung

Das Team ‚Weihnachtsdeko‘ und die ’selbstgestrickte-Socken-Beauftragte‘ machen ein tolles Angebot:

Wer nicht auf einen in Rheinen gefertigten Adventskranz oder ein Adventsgesteck verzichten möchte oder wer sich schon sooo auf die selbstgestrickten Socken im Basarzelt gefreut hat, hat nun die Möglichkeit eben genau diese Dinge zu bestellen. Persönliche, individuelle Anfertigungen. Marianne Kockskämper, Grit Kunert und Birgit Schmode möchten ein Novemberwochende damit verbringen für Sie und Euch die beliebten Advents- / Weihnachtsartikel herzustellen. Und Ulrike Zänker strickt gerne: Socken, Schals, Mützen…..

Abholung am Samstag, den 28.11. zwischen 14 und 16 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus.

Weihnachtsdorf ‚to go‘, wie es in dieser von Corona beherrschten Zeit, heißen könnte.

Weitere Infos folgen

29. September 2020
von Vorstand
Keine Kommentare

KEIN Weihnachtsdorf

Vorabinformation: Es wird in diesem Jahr KEIN Weihnachtsdorf am DGH ausgerichtet.

Der Vorstand denkt zurzeit über etwaige andere (coronakonforme) Formate nach.

Informationen erfolgen so bald als möglich.

25. August 2020
von Vorstand
Keine Kommentare

Bürgermeisterkandidat*innenrunde in Rheinen

Wie Sie bestimmt schon gehört und/oder gelesen haben, gibt es einige Irritationen zur Bürgermeisterkanditat*innenrunde in Rheinen am kommenden Donnerstag.

Richtig ist, dass wir zunächst geschrieben haben, dass  ‚alle‘ Bürgermeisterkandidat*innen eingeladen sind.

Zu dem Zeitpunkt sind wir davon ausgegangen, dass keine weiteren Kanditat*innen aufgestellt werden. Das war naiv und vielleicht sogar schlecht recherchiert und somit ein Fehler.

Tatsache ist, dass Rheinen keine räumlichen Kapazitäten hat, um eine 11köpfige Kandidat*innenrunde zu beherbergen. Auch nicht draußen, in der Arena der Spieloase.

 Tatsache ist ebenfalls, dass eine gute Diskussion bei Teilnahme von 11 Personen auf dem Podium nicht zustande kommen kann. In einem Zeitfenster von 90 Minuten könnten dann, bei Annahme von 1 Minute Antwortzeit pro Kandidat*in, ja maximal 3, evtl. 4 Fragen gestellt + beantwortet werden.

Daher haben wir, der Vorstand der Dorfgemeinschaft Rheinen (so heißt unser Verein), uns entschlossen, dass wir den Teilnehmer*innenkreis auf die eingeladenen 1 + 5 Kandidat*innen belassen.

Diese Position vertreten wir auch weiterhin. Zumal ausschließlich Themen, die Rheinen betreffen, diskutiert werden sollen. Von Rheinener*innen gestellte Fragen.

Da unsere Arena Platz für nicht mehr als 50 maximal bis 60 Gäste bietet, möchten wir auch von unserem Hausrecht Gebrauch machen und die Sitzplätze in der Arena ausschließlich interessierten Rheinener*innen vorbehalten. Dies auch mit Blick auf die Coronaverordnungen.

Wir sind ein kleines Dorf, ein sehr kleiner Verein und können einfach nicht mehr leisten. Die Einschränkungen beziehen sich sowohl auf die zur Verfügung stehenden Helfer*innen als auch auf das Platzangebot.

Dass in unserem Dorf wohl die einzige Diskussionsrunde im gesamten Stadtgebiet sein wird, war uns zum Zeitpunkt der Planung und der Einladung nicht bekannt. Wir halten unseren Schritt für mutig und stehen weiterhin dazu, eine Fragerunde in Rheinen anzubieten.

Im Namen des Vorstandes: Doris Mikus, 1. Vorsitzende