Rheinen

DAS Dorf

Adventkalender: 10.12.15

| Keine Kommentare

Danke an Frau Dr. Kerstin Söderblom, Ev. Studienwerk Villigst e.V. für ihr Gedicht!

Advent
Sehen können,
was man sonst nicht sieht.
Hören können,
was sonst nicht erklingt.
Riechen können,
was uns der Advent schenkt.
Advent,
achtsam sein und sich überraschen lassen!

Kerstin Söderblom

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.